Rhetorik.ch

Knill+Knill Kommunikationsberatung

Knill.com
Aktuell Artikel Artikel Inhaltsverzeichnis Suche in Rhetorik.ch:

www.rhetorik.ch aktuell: (14. Jul, 2020)

Rambo im Schwarzwald

Rhetorik.ch Artikel zum Thema:
Eine Geschichte, die an Rambo I erinnert. Ein mit Pfeil und Bogen bewaffneter Mann hat 4 Polizisten (die in kontrollieren wollten) entwaffnet. Nun hat er 4 zusätzliche Pistolen und ist immer noch auf der Flucht.
Blick:
Seit über 24 Stunden wird nach dem Einsiedler mit Ziegenbart, wie die "Bild" ihn beschreibt, gesucht. Laut der Polizei sei er sehr gefährlich und in einem "psychischen Ausnahmezustand". Der Polizeieinsatz läuft auch in der Nacht auf Dienstag auf Hochtouren. Mit Hubschrauber, Hundestaffel und Wärmebildkameras wird nach dem Flüchtigen gefahndet. Die Elitetruppen umstellten am Montag immer wieder Areale im Wald. Doch von Yves Rausch fehlt bislang jede Spur. Bürgermeister schliesst Schulen, Kindergärten und Badis Weil er als gewaltbereit gilt, hat die Suchaktion nun auch Folgen für die ganze Region. Der Bürgermeister der Stadt Oppenau, Uwe Gaiser, hat am Montagabend die Schliessung der Schulen, Kindergärten und Badis angeordnet. Die Bevölkerung wurde zu grosser Wachsamkeit aufgerufen. Yves Rausch dürfte sich in der Gegend auskennen. Er lebt seit einigen Monaten im Wald. Laut Anwohnern hatte er sich bis vor einem Jahr mit Gelegenheitsjobs durchgeschlagen. Dann wurde seine Wohnung zwangsgeräumt, weil er seine Miete nicht bezahlte. Seither hat Rausch keinen festen Wohnsitz mehr. Erst habe er in seinem Auto gehaust, das er beim lokalen Schwimmbad parkierte. Dann bezog er eine Hütte in der Gartensiedlung in der Nähe des Waldes, wo die Beamten am Sonntag nach einem Notruf auf ihn trafen. Während die Menschen im Schwarzwald gebannt den Polizeieinsatz mitverfolgen, werden immer mehr Details zum "Wald-Rambo" publik. Yves Rausch war nicht bloss ein friedlicher Waldmensch. Er ist laut "Bild" mehrfach vorbestraft. Sein Strafregister umfasse Dutzende Einträge. (...)
Youtube bild:
Bild von 13. Juli 2020. Nachtrag: ein Legionaer zu Yves Rausch:
Nachtrag vom 17. Juli: Der Waldlaeufer ist gefasst.

Rhetorik.ch 1998-2020 © K-K Kommunikationsberatung Knill.com