Rhetorik.ch

Knill+Knill Kommunikationsberatung

Knill.com
Aktuell Artikel Artikel Inhaltsverzeichnis Suche in Rhetorik.ch:

www.rhetorik.ch aktuell: (28. Aug, 2007)

Negative Assoziationen von Präsidenten

Rhetorik.ch Artikel zum Thema:


Bush: "Eine der unbestrittenen Altlasten von Vietnam ist, dass der Preis des amerikanischen Rückzugs wurde von Millionen von unschuldigen Zivilisten bezahlt wurde, deren Leiden unserem Vokabular Begriffe wie 'Bootsleute', 'Erziehungslager' oder 'Todesfelder' beigefügt haben".
Verzweifelte Präsidenten brauchen verzweifelte Rhetorik. Bush hatte während einer Rede am Veteranentag am 26. August den Vietnamkrieg erwähnt, ein Verlassen des Irak sei vergleichbar mit den Konsequenzen, die man damals beim Verlassen des Vietnam erleben musste.

Kommentatoren waren erstaunt und brachten Parallelen mit früheren Ausrutschern, wo ein Satz das Problem erst recht verstärkt hat:




Richard Nixon hatte während des Watergate Skandals gesagt:

"Ich bin kein Gauner".


und damit das Wort "Gauner" erst recht mit seinem Namen verbunden.
Bill Clinton hatte während der Levinsky Affaire gemeint:

"Ich hatte keine sexuellen Kontakte mit dieser Frau Lewinsky."


und damit den Skandal auf den Punkt gebracht.


Die Vietnam-Analogie Bushs wurde in den USA viel kommentiert: kritisiert wurde der Vergleich vor allem, weil die "Killing fields" in Kambodscha, nicht Vietnam waren, die Erziehungslager Gefängnisse waren, und die Flüchtling auf den Booten oft aus materieller Not geflohen sind und viele von ihnen heute komfortabel in Nordamerika oder Europa leben.



Rhetorik.ch 1998-2011 © K-K Kommunikationsberatung Knill.com